Mit wem spreche ich wirklich?

Durecks?

InGes Ansicht: Mit wem spreche ich wirklich?

Vom Segen und Fluch der Anonymität im Netz.

Anonymisierung, Pseudonymisierung und Fakeprofile sind, während wir von massenhafter Ausspähung privater Daten durch Staaten und Organisationen sprechen, interessante Themen für User – können sie doch dem Schutz der eigenen Daten dienen. Und einige Plattformen bieten ihren Nutzern die Möglichkeit, sich etwas geschützer zu bewegen. Doch was kann geschehen, wenn wir uns von Klarnamen und zuordenbaren Profilen verabschieden? Und wie begegnet man denen, die rein kriminelles oder gewalttätiges Interesse an falschen bzw. geschützten Profilen hegen? InGes Ansicht:
Weiterlesen

Advertisements

Kurz angemerkt: Schwieriger Swarm

Gestern war es soweit: Nachdem Foursquare verkündet hat, seine Strategie (sehr stark) zu ändern, konnte die neue App Swarm in Googles Playstore sowie im appleschen Pendant geladen werden. Auch ich habe mal einen Blick darauf geworfen und mich – kurz – mit Foursquare und Swarm beschäftigt. Warum ich mindestens Swarm privat verweigere und wieso wir es vielleicht alle tun könnten. Eine Kurzmitteilung:
Weiterlesen

5 goldene Regeln für private Online-Profile

Als sogenannte digital natives ist es für mich und meine Generation völlig normal, Profile in verschiedenen Online-Netzwerken aufzubauen und zu pflegen. Und oft wundere ich mich, wie – mir fremde oder auch bekannte – Menschen sich dort so benehmen. Ein paar Regeln sollten auch und vor allem im Netz beachtet werden. Hier sind meine persönlichen „5 goldenen Regeln für private Online-Profile“: Weiterlesen

Kein Facebook. Ein Versuch.

Ich schrieb bereits in meinem „Geburtstagstext„, dass ich momentan Pro und Contra der privaten Nutzung von Facebook gegenüberstelle. Nur einen Tag nach dem Beitrag entschloss ich mich zu einem Test: 13 Tage ohne Facebook. Brauche ich das Netzwerk? Fehlen mir Informationen wenn ich nicht mehr online bin? Verpasse ich etwas? Wenn ja bleibe ich. Wenn nicht wohl nicht.

Zuerst wollte ich den Selbstversuch als eine Art Tagebuch dokumentieren, entschied mich dann jedoch für die hier vorliegende Zusammenfassung und eine Entscheidung für den heutigen 10. Geburtstag des Netzwerkes. Tagesaktuelle Gedanken und Veränderungen sind dennoch enthalten.

Also: Facebook – Daumen hoch oder runter? 13 Tage #noFB

Weiterlesen